E-News
Kanton Luzern - Fördergelder Ladeinfrastruktur für E-Mobilität

Der Kanton Luzern fördert die Basisinfrastruktur sowie die einzelnen Ladestationen in bestehenden Mehrparteiengebäuden mit mindestens drei Wohneinheiten.

Förderbeiträge:

  • Basisinfrastruktur: 400 Fr. pro mit Strom erschlossenem Parkplatz;
  • Ladestation: 500 Fr. für jede Ladestation.
  • Die wichtigsten Förderbedingungen

  • Die Ladeinfrastruktur wurde nach dem 1. Januar 2022 installiert und in Betrieb genommen.
  • Neubauten sind nicht förderberechtigt.
  • Förderberechtigt sind private sowie halb-private Ladestationen.
  • Ausgeschlossen sind öffentliche sowie halb-öffentliche Ladestationen.
  • Die Förderung pro Mehrparteiengebäude beträgt insgesamt höchstens 10’000 Franken.
  • Förderbedingungen, Förderbeiträge und erforderliche Gesuchsbeilagen

     


    Ferienführer - Laden in Europa

    Wo und wie kann ich in anderen europäischen Ländern laden? Und was sind die Preise? Um Ihnen Antworten zu geben, haben wir diesen Urlaubsleitfaden zum Laden in Europa zusammengestellt.

     

     


    NEU im Sortiment

    Kabelhalterung Art. 994251

  • Kabelhalter für Elektroauto-Ladekabel
  • Chromstahl Ladekabelhalterung
  • Preis pro Stück: CHF 79.- exkl. MwSt.

  • LIGA WIL IS READY TO CHARGE

    Mit dem INVISIA Energiemanagement und ecotap Ladestationen ist LIGA bestens gerüstet für die E-Zukunft.

    ENERGIEMANAGEMENT: Wird die erzeugte Sonnenenergie der 100 kWp PV-Anlage gerade nicht für das Laden von Elektrofahrzeugen oder den Betrieb verwendet, kann Sie in das Aufheizen von Heiz- und Brauchwasser investiert werden. So kann die erzeugte Energie sofort genutzt, der Stromverbrauch optimiert und die Kosten gesenkt werden.

    LADESTATIONEN: Es wurden fünf ecotap WG1-S AC-Ladestationen mit jeweils einer Ladeleistung von bis zu 22kW und eine ecotap DC-Schnellladestation mit 30kW Ladeleistung installiert. Das dynamische Lastmanagement mit Echtzeitmessung bietet eine aussergewöhnlich hohe Performance, wodurch die vorhandene Energie noch effizienter genutzt werden kann.

     


    LADEN AN ÜBER 250`000 LADESTATIONEN

    Die partino.e-mobility Ladekarte können Sie als Zahlungsmittel an öffentlichen Ladestationen in der Schweiz und ganz Europa nutzen.
    Sie bezahlen keine Abo- oder Grundgebühren, sondern lediglich den bezogenen Strom.
    Mit Ihrem Kundenkonto behalten Sie zu jederzeit die Übersicht über Ihre getätigten Ladetransaktionen. Die Rechnung für den bezogenen Strom wird Ihrem Kundenkonto belastet. Die Bezahlung erfolgt via Lastschrift, Online Rechnung oder Kreditkarte.
    Der Ladestationsfinder zeigt Ihnen die nächstgelegene Ladestationen an.

     


    ZUSAMMENARBEIT INVISIA & partino.e-mobility

    Das Invisia Energiemanagement ist eine modulare Energiegesamtlösung inkl. Abrechnung, die flexibel an die eigenen Wünsche angepasst werden kann. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es unseren Kunden unterschiedliche Bereiche des Energiemanagements (Strom, Wärme, Wasser, Elektromobilität) in einem System zusammen zu bringen.

    Wegweisende Energiesysteme für Gebäude, Quartiere und Areale.
    Ob ganzheitliches Energiemanagement, Ladelösungen für Elektroautos oder einfache Energiekosten-Abrechnungen, wir bieten Ihnen die passende Lösung für Ihr Vorhaben.


    Ladekabel Typ2-Typ2, Mode3 - 3x32A 22kW - 5 Meter

    Mit dem 22kW Ladekabel können Sie Ihr Elektrofahrzeug auch an öffentlichen Ladestationen laden. Der unverzichtbare Begleiter.

    (c) partino mobile energie ag, 2013